Bewerbungsschreiben



Das Bewerbungsschreiben ist einer der zentralen Bestandteile jeder Bewerbung. Da es die erste Seite der Bewerbung darstellt, beeinflusst es maßgeblich den wichtigen ersten Eindruck, den der Personalverantwortliche vom Bewerber hat.
Es ist zwar nicht möglich alleine durch ein gutes Bewerbungsschreiben eine Stelle zu bekommen, aber es ist gut möglich durch ein schlechtes Anschreiben von Anfang an auszuscheiden.

Optik und Grammatik

Korrekte Rechtschreibung und Grammatik sind deshalb genauso selbstverständlich wie ein sauberes Blatt ohne Knicke oder Verschmutzungen. Weiterhin sollte der Text in Abschnitte untergliedert und gut lesbar sein, um ein angenehmes Schriftbild zu erzeugen und eine gute Lesbarkeit zu erreichen. Hierbei kommt es auf das richtige Maß an, denn ein zu stark gestreckter Text ist genauso wenig ansprechend wie einer, der eng zusammen geschoben ist.

Inhalt des Bewerbungsschreibens

Neben einer ansprechenden Form ist auch der Inhalt des Anschreibens wichtig. Allgemeine Floskeln die gut klingen sollen, praktisch aber kaum eine Aussage haben, sind dabei eher negativ und erwecken den Eindruck der Bewerber müsste eventuelle Mängel durch schöne Worte verschleiern. Wesentlich besser sind klare Aussagen, die dem Leser vermitteln, welche Kenntnisse vorhanden sind und warum gerade dieser Bewerber der am besten geeignete Kandidat für die Stelle ist und warum er diese Stelle antreten möchte.

Bei der Strukturierung des Bewerbungsschreibens empfiehlt es sich, gängige Standards einzuhalten. Ganz oben kommt zunächst die Anschrift des Bewerbers, mit Name, Straße und Ort sowie gegebenenfalls Zusätzen. Oben rechts wird das aktuelle Datum vermerkt. Anschließend folgen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, wie zum Beispiel die Telefonnummer oder E-Mail Adresse.

Am Anfang eines Bewerbungsschreibens wird der Empfänger angesprochen. Hierbei ist es günstig, eine bestimmte Person als Empfänger zu benennen um das Anschreiben persönlicher zu gestalten. Falls in der Stellenausschreibung keine Kontaktperson genannt ist, kann diese auch telefonisch ermittelt werden.

Nach den Adressenzeilen folgt eine Betreffzeile. Der Betreff besteht in diesem Falle aus "Bewerbung um " und der genauen Bezeichnung der Stelle. In der Regel wird diese Zeile in Fettschrift formatiert. Danach wird der Empfänger adressiert: "Sehr geehrte Dame / Sehr geehrter Herr ".

Im Anschluss beginnt nach 2 Leerzeilen das eigentliche Anschreiben der Bewerbung. Darin sollte zunächst kurz angesprochen werden wo die Stellenausschreibung gefunden wurde (Internet, Zeitung, ...) und noch einmal explizit die Bewerbung um die Stelle formuliert werden ("Hiermit bewerbe ich mich ...").

Anschließend sollte nach einigen Worten zur Schulbildung und bisherigen Erfahrungen begründet werden, warum der Bewerber die Stelle annehmen möchte und warum er dafür geeignet ist. Dabei sollte möglichst auf die in der Stellenausschreibung genannten Kriterien eingegangen werden. Zum Abschluss sollte eine kurze Abrundung des Textes folgen, der Interesse an einem weitergehenden Kennenlernen, beispielsweise in Form eines Bewerbungsgespräches erkennen lässt. Das Ende bildet die Grußformel "Mit freundlichen Grüßen".


Bewerbungsschreiben Muster


Musterdorf, den 08.08.2010

Musterfirma GmbH
z.Hd.:Herrn Arbeitgeber
Musterstrasse 1234
12345 Musterstadt



Maria Mustermann
Mustergasse 7
21000 Musterdorf

Tel.:0200/123456
Mobil.:0170/123456
m.mustermann@mail.de


Bewerbung als (Berufsbezeichnung)



Sehr geehrte Damen und Herren (oder Frau/Herr...),

mit großen Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige (Berufsbezeichnung/Titel der Anzeige) in der "Ausgaben Nr. .... der ....Zeitung" gelesen. Zurzeit befinde ich mich in ungekündigter Stellung als (Berufsbezeichnung) in einer Firma der XY Industrie/Branche. Nach meiner Ausbildung in dieser Firma wurde ich dort in Festanstellung übernommen. Ständige Fortbildungsmaßnahmen im EDV-Bereich sowie in Englisch konnte ich erfolgreich absolvieren.

Mein Tätigkeitsfeld ist vielseitig. Ich verfüge über alle Kenntnisse (der modernen Bürokommunikation/des Handwerks, etc.). Die Korrespondenz in meiner jetzigen Firma wird meist in Englisch geführt und von mir fehlerfrei übersetzt.

Da ich aber aus privaten Gründen in die Nähe Ihrer Firma ziehen werde, suche ich nach einer neuen Herausforderung.

Ihre Anzeige hat großes Interesse bei mir geweckt. Daher erhalten als Anlage zu diesem Schreiben meine Bewerbungsunterlagen mit der Bitte um Prüfung. In einem persönlichen Gespräch würde ich mich gerne bei Ihnen vorstellen und bitte Sie um einen Terminvorschlag.

Mit freundlichem Grüßen


Maria Mustermann
Maria Mustermann


Anlagen

Lebenslauf
Ausbildungszeugnis
Passfoto


Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Baugeräteführer

Categories: 
In einem Bewerbungsanschreiben für eine Ausbildung zum Baugeräteführer sollte die Motivation und das Interesse an diesem Beruf und der Ausbildung deutlich werden.

Es ist dabei ratsam persönliche Stärken und Fähigkeiten hervorzuheben, welche für den Beruf relevant sind, wie handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen und körperliche Fitness. Praktische Erfahrungen durch Praktika oder Nebenjobs im Baugewerbe sind von Vorteil und sollten unbedingt erwähnt werden.

Bewerbungsschreiben als Fleischerin

Categories: 
In einem Bewerbungsschreiben als Fleischerin sollte insbesondere die Motivation und das Interesse an der Fleischerbranche und der ausgeschrieben Position betont werden.

Eine berufliche Ausbildung oder Erfahrung in der Fleischerei, einschließlich verarbeiteter Fleischarten und beherrschter Techniken, sollten unbedingt erwähnt werden.

Muster für ein gutes Empfehlungsschreiben

Categories: 
Ein Empfehlungsschreiben, auch Referenzschreiben genannt ist ein Dokument in dem eine Person oder Organisation die Fähigkeiten, Qualifikationen und Leistungen einer anderen Person empfiehlt.

Den Lebenslauf für ein Applicant Tracking System (ATS) optimieren

Categories: 
Ein Applicant Tracking System (ATS) ist eine Software, welche von Unternehmen genutzt wird, um Bewerbungen zu verarbeiten und zu organisieren. Um den Lebenslauf für das ATS zu optimieren, sollten folgende Tipps beachtet werden:

Bewerbungsschreiben als Kellnerin

Categories: 
Die richtigen Angaben im Bewerbungsschreiben können auch bei einer Stelle als Kellnerin die Chancen auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch erhöhen.

Hier daher eine Übersicht der wichtigsten Dinge bei einem Bewerbungsschreiben als Kellnerin:

Bewerbungsschreiben als Justizfachangestellte

Categories: 
Ein Bewerbungsschreiben als Justizfachangestellte sollte einige wichtige Informationen enthalten, um die Chancen auf eine Einladung zu einem Vorstellungsgespräch zu erhöhen.

Im Folgenden eine Übersicht der wichtigsten Dinge die im Anschreiben erwähnt werden sollten:

Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zur Friseurin

Categories: 
In einem Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zur Friseurin sollten Bewerberinnen ihre Begeisterung für den Beruf und ihre Motivation, diesen Beruf zu erlernen, hervorheben. Dabei ist wichtig die eigenen Stärken und Fähigkeiten zu betonen, welche für die Ausbildung relevant sind. Dazu gehören zum Beispiel Kreativität, handwerkliches Geschick, Hygienebewusstsein und Freude am Umgang mit Menschen.

Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zur Heilerzieherin

Categories: 
Im Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zur Heilerzieherin solltest zunächst einmal das Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Behinderungen zum Ausdruck gebracht werden. Es macht daher sinn genauer zu erklären warum sich für diesen Beruf interessierst wird und was einen dazu motiviert eine Ausbildung zur Heilerzieherin zu absolvieren.

Seiten

Subscribe to Bewerbungsschreiben Muster RSS