Bewerbungsschreiben



Das Bewerbungsschreiben ist einer der zentralen Bestandteile jeder Bewerbung. Da es die erste Seite der Bewerbung darstellt, beeinflusst es maßgeblich den wichtigen ersten Eindruck, den der Personalverantwortliche vom Bewerber hat.
Es ist zwar nicht möglich alleine durch ein gutes Bewerbungsschreiben eine Stelle zu bekommen, aber es ist gut möglich durch ein schlechtes Anschreiben von Anfang an auszuscheiden.

Optik und Grammatik

Korrekte Rechtschreibung und Grammatik sind deshalb genauso selbstverständlich wie ein sauberes Blatt ohne Knicke oder Verschmutzungen. Weiterhin sollte der Text in Abschnitte untergliedert und gut lesbar sein, um ein angenehmes Schriftbild zu erzeugen und eine gute Lesbarkeit zu erreichen. Hierbei kommt es auf das richtige Maß an, denn ein zu stark gestreckter Text ist genauso wenig ansprechend wie einer, der eng zusammen geschoben ist.

Inhalt des Bewerbungsschreibens

Neben einer ansprechenden Form ist auch der Inhalt des Anschreibens wichtig. Allgemeine Floskeln die gut klingen sollen, praktisch aber kaum eine Aussage haben, sind dabei eher negativ und erwecken den Eindruck der Bewerber müsste eventuelle Mängel durch schöne Worte verschleiern. Wesentlich besser sind klare Aussagen, die dem Leser vermitteln, welche Kenntnisse vorhanden sind und warum gerade dieser Bewerber der am besten geeignete Kandidat für die Stelle ist und warum er diese Stelle antreten möchte.

Bei der Strukturierung des Bewerbungsschreibens empfiehlt es sich, gängige Standards einzuhalten. Ganz oben kommt zunächst die Anschrift des Bewerbers, mit Name, Straße und Ort sowie gegebenenfalls Zusätzen. Oben rechts wird das aktuelle Datum vermerkt. Anschließend folgen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, wie zum Beispiel die Telefonnummer oder E-Mail Adresse.

Am Anfang eines Bewerbungsschreibens wird der Empfänger angesprochen. Hierbei ist es günstig, eine bestimmte Person als Empfänger zu benennen um das Anschreiben persönlicher zu gestalten. Falls in der Stellenausschreibung keine Kontaktperson genannt ist, kann diese auch telefonisch ermittelt werden.

Nach den Adressenzeilen folgt eine Betreffzeile. Der Betreff besteht in diesem Falle aus "Bewerbung um " und der genauen Bezeichnung der Stelle. In der Regel wird diese Zeile in Fettschrift formatiert. Danach wird der Empfänger adressiert: "Sehr geehrte Dame / Sehr geehrter Herr ".

Im Anschluss beginnt nach 2 Leerzeilen das eigentliche Anschreiben der Bewerbung. Darin sollte zunächst kurz angesprochen werden wo die Stellenausschreibung gefunden wurde (Internet, Zeitung, ...) und noch einmal explizit die Bewerbung um die Stelle formuliert werden ("Hiermit bewerbe ich mich ...").

Anschließend sollte nach einigen Worten zur Schulbildung und bisherigen Erfahrungen begründet werden, warum der Bewerber die Stelle annehmen möchte und warum er dafür geeignet ist. Dabei sollte möglichst auf die in der Stellenausschreibung genannten Kriterien eingegangen werden. Zum Abschluss sollte eine kurze Abrundung des Textes folgen, der Interesse an einem weitergehenden Kennenlernen, beispielsweise in Form eines Bewerbungsgespräches erkennen lässt. Das Ende bildet die Grußformel "Mit freundlichen Grüßen".


Bewerbungsschreiben Muster


Musterdorf, den 08.08.2010

Musterfirma GmbH
z.Hd.:Herrn Arbeitgeber
Musterstrasse 1234
12345 Musterstadt



Maria Mustermann
Mustergasse 7
21000 Musterdorf

Tel.:0200/123456
Mobil.:0170/123456
m.mustermann@mail.de


Bewerbung als (Berufsbezeichnung)



Sehr geehrte Damen und Herren (oder Frau/Herr...),

mit großen Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige (Berufsbezeichnung/Titel der Anzeige) in der "Ausgaben Nr. .... der ....Zeitung" gelesen. Zurzeit befinde ich mich in ungekündigter Stellung als (Berufsbezeichnung) in einer Firma der XY Industrie/Branche. Nach meiner Ausbildung in dieser Firma wurde ich dort in Festanstellung übernommen. Ständige Fortbildungsmaßnahmen im EDV-Bereich sowie in Englisch konnte ich erfolgreich absolvieren.

Mein Tätigkeitsfeld ist vielseitig. Ich verfüge über alle Kenntnisse (der modernen Bürokommunikation/des Handwerks, etc.). Die Korrespondenz in meiner jetzigen Firma wird meist in Englisch geführt und von mir fehlerfrei übersetzt.

Da ich aber aus privaten Gründen in die Nähe Ihrer Firma ziehen werde, suche ich nach einer neuen Herausforderung.

Ihre Anzeige hat großes Interesse bei mir geweckt. Daher erhalten als Anlage zu diesem Schreiben meine Bewerbungsunterlagen mit der Bitte um Prüfung. In einem persönlichen Gespräch würde ich mich gerne bei Ihnen vorstellen und bitte Sie um einen Terminvorschlag.

Mit freundlichem Grüßen


Maria Mustermann
Maria Mustermann


Anlagen

Lebenslauf
Ausbildungszeugnis
Passfoto


Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Konditor

Categories: 
Ein Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Konditor sollte sorgfältig formuliert sein, um die eigene Motivation und Eignung für diesen kreativen und handwerklich anspruchsvollen Beruf zu unterstreichen.

Es ist wichtig, dass das Schreiben sowohl fachliche als auch persönliche Kompetenzen hervorhebt und gleichzeitig authentisch und fehlerfrei präsentiert wird.

Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker

Categories: 
Ein Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker sollte sorgfältig formuliert sein, um die eigene Motivation und Eignung für den Beruf zu unterstreichen. Hierbei ist es wichtig, spezifische Punkte zu berücksichtigen, die für diesen technischen Ausbildungsberuf von Bedeutung sind.

Zu Beginn des Schreibens sollte der Bewerber kurz erläutern, warum er sich für eine Ausbildung zum Kfz-Mechatroniker interessiert. Hierbei kann auf persönliche Interessen und Erfahrungen eingegangen werden, die die Wahl dieses Berufs beeinflusst haben. Beispielsweise könnte eine Begeisterung für Autos, technisches Verständnis oder handwerkliches Geschick genannt werden.

Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Verkäufer

Categories: 
Ein ausführlich verfasstes Bewerbungsschreiben für die anvisierte Ausbildungsstelle zum Verkäufer bedarf einer präzisen und durchdachten Formulierung, die nicht nur die fachliche Kompetenz, sondern auch die persönliche Affinität zum Berufsbild des Verkäufers adäquat zum Ausdruck bringt. Es ist von essenzieller Bedeutung, dass das Schreiben die spezifischen Fähigkeiten und Qualifikationen des Bewerbers prägnant herausstellt und gleichzeitig die einzigartigen Aspekte des Einzelhandels sowie die unternehmensspezifischen Charakteristika des potenziellen Arbeitgebers reflektiert.

Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Industriemechaniker

Categories: 
Starte mit einer kraftvollen Einleitung, die sofort Interesse weckt. Zeigen Sie Ihre Begeisterung für die Welt der Mechanik und erklären Sie, warum genau Sie der/die Richtige für diese Ausbildung sind. Verwenden Sie bildhafte Sprache, um deine Leidenschaft zu vermitteln - vielleicht haben Sie ja schon als Kind gerne an Dingen herumgeschraubt oder hast ein besonderes Erlebnis gehabt, das dein Interesse für Technik entfacht hat?

Wichtige Inhalte für das Bewerbungsschreiben:

  • Einleitung: - Kurze Vorstellung und Angabe der angestrebten Position.
    - Erklärung, warum gerade dieser Ausbildungsplatz gewählt wurde (z.B. Interesse am Unternehmen, spezielle Fachrichtungen des Betriebs).
  • Hauptteil: Motivation und Interesse am Beruf:
    - Persönliche Leidenschaft für Technik und handwerkliche Tätigkeiten.
    - Begeisterung für die Herausforderungen des Industriemechanikerberufs.
    Schulische Qualifikationen:
    - Gute Noten in naturwissenschaftlichen und technischen Fächern hervorheben.
    - Abschlüsse und relevante Zertifikate oder Kurse erwähnen.
    - Praktische Erfahrungen:
    - Praktika oder Ferienjobs in technischen Bereichen.
    - Erfahrungen mit Werkzeugen, Maschinen oder in der Metallbearbeitung.
    Persönliche Kompetenzen:
    - Teamfähigkeit, da Industriemechaniker oft im Team arbeiten.
    - Problemlösungskompetenz und technisches Verständnis.
    - Sorgfalt und Genauigkeit, die für die fehlerfreie Arbeit an technischen Systemen notwendig sind.
    - Kenntnisse über das Unternehmen:
    - Verständnis für die Produkte, Dienstleistungen und die Unternehmenskultur des potenziellen Ausbildungsbetriebs zeigen.
  • 3. Abschluss: - Zusammenfassung der wichtigsten Argumente, die für die eigene Eignung sprechen.
    - Ausdruck der Vorfreude auf ein persönliches Gespräch oder Vorstellungsgespräch.
    - Höfliche Schlussformel und vollständige Unterschrift (bei postalischer Bewerbung).


Wichtige formale Aspekte:

  • Klarheit und Struktur: Das Schreiben sollte logisch aufgebaut und gut lesbar sein. Kurze Absätze und klare Überschriften erleichtern die Orientierung.
  • Individualität: Vermeiden Sie Standardfloskeln und formulieren Sie das Anschreiben spezifisch für die jeweilige Stelle und das Unternehmen aus.
  • Korrektheit: Achten Sie auf eine fehlerfreie Rechtschreibung und Grammatik. Lassen Sie das Schreiben gegebenenfalls von einer zweiten Person Korrektur lesen.
  • Anlagen: Fügen Sie alle relevanten Unterlagen wie Lebenslauf, Zeugnisse und Bescheinigungen bei und erwähnen Sie diese im Anschreiben.


Was besser nicht im Anschreiben erwähnt werden sollte:

  • Negative Formulierungen: Vermeiden Sie negative Aussagen über frühere Arbeitgeber oder Schulen.
  • Übertriebene Selbstdarstellung: Bleiben Sie authentisch und übertreiben Sie nicht bei der Darstellung Ihrer Fähigkeiten und Erfahrungen.
  • Private Details: Persönliche Informationen, die nicht zur Bewerbung beitragen, wie Hobbys ohne direkten Bezug zum Beruf oder familiäre Verhältnisse, sollten nicht enthalten sein.
  • Unprofessionelle Sprache: Verwenden Sie eine formelle und professionelle Sprache, ohne zu umgangssprachlich oder zu förmlich zu werden.


Besondere Anforderungen für Industriemechaniker:

  • Technisches Verständnis: Betonen Sie Ihr Interesse und Verständnis für technische Zusammenhänge und Mechanik. Eventuell können Sie Beispiele aus der Schule oder aus Projekten anführen, die Ihre technische Ader unterstreichen.
  • Handwerkliches Geschick: Erwähnen Sie Erfahrungen, die Ihr handwerkliches Geschick belegen, wie z.B. Modellbau, Reparaturen oder andere manuelle Tätigkeiten.
  • Mathematische Fähigkeiten: Industriemechaniker müssen oft Berechnungen anstellen. Gute Kenntnisse in Mathematik sind daher von Vorteil und sollten hervorgehoben werden.
  • Lernbereitschaft: Die Ausbildung zum Industriemechaniker ist vielseitig und anspruchsvoll. Zeigen Sie auf, dass Sie bereit sind, Neues zu lernen und sich kontinuierlich weiterzuentwickeln.
  • IT-Kenntnisse: In der modernen Industrie sind Kenntnisse in der Bedienung von CNC-Maschinen, Steuerungstechnik oder Software für technische Zeichnungen (CAD) von großem Vorteil. Falls vorhanden, sollten diese Fähigkeiten erwähnt werden.




Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Industriemechaniker Muster






Musterstadt, den XX.XX.20XX

Firma
Frau/Herrn Ansprechpartner
Strasse Nr.
Postleitzahl und Ort



Max Mustermann
Mustergasse 123
12345 Musterstadt
Tel.:010/123456
Handy: 0160/123456
m.mustermann@mustermail.de


Bewerbung für die Ausbildung zum Industriemechaniker bei XY


Sehr geehrte Frau / geehrter Herr XY (nur wenn nicht erfragbar: Damen und Herren),

mit großem Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige für die Ausbildung zum Industriemechaniker gelesen. Die Möglichkeit, meine technische Begeisterung und handwerklichen Fertigkeiten bei einem so renommierten Unternehmen wie Ihrem zu vertiefen, ist überaus reizvoll. Hiermit bewerbe ich mich um eine Ausbildungsstelle bei Ihnen.

Ich bin Schüler der XY-Schule in Musterstadt und peile einen Abschluss mit einem Notendurchschnitt von 2,0 an. Meine Leidenschaft für Technik und der Spaß an der Arbeit mit Maschinen und Werkzeugen haben mich zu ambitionierten Projekten wie der Konstruktion und Programmierung eines Roboterarms geführt. Diese Erfahrung hat mein Verständnis für mechanische und elektronische Systeme erheblich verbessert.

Durch ein Praktikum bei der Mustermaschinenbau GmbH konnte ich intensive Einblicke in die Metallbearbeitung gewinnen, was meinen Wunsch, als Industriemechaniker zu arbeiten, weiter verstärkt hat. Besonders fasziniert war ich von der Arbeit mit CNC-Maschinen und der Instandhaltung von Produktionsanlagen, was meine Berufswahl bestätigte und mein Interesse an einer Karriere in diesem Bereich vertiefte.

Meine analytischen Fähigkeiten, mein technisches Verständnis und meine rasche Auffassungsgabe machen mich zu einem idealen Kandidaten für die Ausbildung. Ich bin sehr motiviert und aufnahmefähig, was es mir ermöglicht, mich schnell in neue Themen einzuarbeiten. Mein Ziel ist es, mit Engagement und Zuverlässigkeit zum Erfolg des Unternehmens beizutragen und gleichzeitig meine Fähigkeiten kontinuierlich zu erweitern.

Die innovative Produktpalette und der hervorragende Ruf Ihres Unternehmens ziehen mich an. Ich bin bereit, mich den Herausforderungen der Ausbildung mit voller Hingabe zu widmen und mich persönlich sowie fachlich weiterzuentwickeln. In einem dynamischen, teamorientierten Unternehmen wie dem Ihren möchte ich mein Wissen und meine Fähigkeiten einbringen und ausbauen. Die Chance, in einem solchen Umfeld zu arbeiten, ist für mich eine große Motivation.

Gerne würde ich meine Eignung und Motivation für die Ausbildungsstelle in einem persönlichen Gespräch näher erläutern. Mein Lebenslauf sowie die letzten Schulzeugnisse und das Praktikumszeugnis, die meine Erfahrungen und Qualifikationen detailliert aufzeigen, lege ich bei. Diese Unterlagen vermitteln einen umfassenden Eindruck meiner bisherigen Entwicklung und meiner Potenziale, die ich in Ihrem Unternehmen verwirklichen möchte.

Ich bin fest davon überzeugt, dass meine proaktive Herangehensweise an Aufgaben und mein Streben nach ständigem Lernen mich zu einem wertvollen Mitglied Ihres Teams machen würden. Die Möglichkeit, an anspruchsvollen Projekten mitzuarbeiten und eigene Ideen in einem innovationsfreundlichen Umfeld einzubringen, treibt mich an.

Die Aussicht auf ein Gespräch mit Ihnen, in dem wir die Ausbildung zum Industriemechaniker und meinen potenziellen Beitrag zur Weiterentwicklung Ihres Unternehmens besprechen können, erfüllt mich mit Vorfreude. Zögern Sie bitte nicht, mich für ein Vorstellungsgespräch zu kontaktieren, um meine Eignung für diese Position weiter zu evaluieren.

Ich danke Ihnen für die Berücksichtigung meiner Bewerbung. Die Gelegenheit, meine technischen Kompetenzen und mein Engagement in Ihrem renommierten Unternehmen unter Beweis zu stellen und einen positiven Beitrag zu leisten, ist für mich von großer Bedeutung.

Mit freundlichen Grüßen

M. Mustermann
Max Mustermann


Anlagen

Lebenslauf mit Foto
Letzes Schulzeugnis
Ggf. Praktikumszeugnis(se)




---------- Starte mit einer kraftvollen Einleitung, die sofort Interesse weckt. Zeigen Sie Ihre Begeisterung für die Welt der Mechanik und erklären Sie, warum genau Sie der/die Richtige für diese Ausbildung sind. Verwenden Sie bildhafte Sprache, um deine Leidenschaft zu vermitteln - vielleicht haben Sie ja schon als Kind gerne an Dingen herumgeschraubt oder hast ein besonderes Erlebnis gehabt, das dein Interesse für Technik entfacht hat?

Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker

Categories: 
In einem Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Konstruktionsmechaniker ist es essentiell, die eigene Motivation und das Interesse an diesem Beruf deutlich zu machen. Es sollte dargelegt werden, was das Interesse an diesem Beruf weckt und welche Motivation hinter der Bewerbung steht.

Hierzu zählen gute schulische Leistungen in Fächern wie Mathematik, Physik und Technik, sowie handwerkliches Geschick und ein ausgeprägtes räumliches Vorstellungsvermögen. Es ist angebracht, bereits gesammelte praktische Erfahrungen, beispielsweise durch Praktika oder Nebenjobs in diesem Bereich, zu erwähnen.

Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Zimmermann

Categories: 
In einem Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Zimmermann ist es essentiell, die eigene Begeisterung für den Beruf und die Motivation zur Ausbildung klar zum Ausdruck zu bringen.

Die Darstellung persönlicher Stärken und Fähigkeiten, wie handwerkliches Geschick, räumliches Denken, Sorgfalt und Genauigkeit, sollte im Vordergrund stehen, da diese Kompetenzen für die Tätigkeit als Zimmermann von großer Bedeutung sind.

Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Gärtner

Categories: 
In einem Anschreiben für eine Ausbildung zum Gärtner sollte die Begeisterung für die Natur und die Gartenarbeit deutlich werden. Es ist wichtig die Gründe für das eigene Interesse an diesem Beruf, sowie die persönliche Motivation darzulegen.

Die Darstellung der eigenen Stärken und Fähigkeiten, welche für die Ausbildung von Bedeutung sind, ist essentiell.

Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zur Friseurin

Categories: 
Bei der Formulierung eines Bewerbungsschreibens für eine Ausbildung zur Friseurin ist es essenziell, die eigene Motivation, die Interessen und die Fähigkeiten für den angestrebten Berufsweg hervorzuheben.

Im Folgenden die Schlüsselpunkte, welche das Bewerbungsanschreiben enthalten sollte und ein Musterschreiben.

Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zum Baugeräteführer

Categories: 
In einem Bewerbungsanschreiben für eine Ausbildung zum Baugeräteführer sollte die Motivation und das Interesse an diesem Beruf und der Ausbildung deutlich werden.

Es ist dabei ratsam persönliche Stärken und Fähigkeiten hervorzuheben, welche für den Beruf relevant sind, wie handwerkliches Geschick, technisches Verständnis, räumliches Vorstellungsvermögen und körperliche Fitness. Praktische Erfahrungen durch Praktika oder Nebenjobs im Baugewerbe sind von Vorteil und sollten unbedingt erwähnt werden.

Seiten

Subscribe to Bewerbungsschreiben Muster RSS