Bewerbungsschreiben



Das Bewerbungsschreiben ist einer der zentralen Bestandteile jeder Bewerbung. Da es die erste Seite der Bewerbung darstellt, beeinflusst es maßgeblich den wichtigen ersten Eindruck, den der Personalverantwortliche vom Bewerber hat.
Es ist zwar nicht möglich alleine durch ein gutes Bewerbungsschreiben eine Stelle zu bekommen, aber es ist gut möglich durch ein schlechtes Anschreiben von Anfang an auszuscheiden.

Optik und Grammatik

Korrekte Rechtschreibung und Grammatik sind deshalb genauso selbstverständlich wie ein sauberes Blatt ohne Knicke oder Verschmutzungen. Weiterhin sollte der Text in Abschnitte untergliedert und gut lesbar sein, um ein angenehmes Schriftbild zu erzeugen und eine gute Lesbarkeit zu erreichen. Hierbei kommt es auf das richtige Maß an, denn ein zu stark gestreckter Text ist genauso wenig ansprechend wie einer, der eng zusammen geschoben ist.

Inhalt des Bewerbungsschreibens

Neben einer ansprechenden Form ist auch der Inhalt des Anschreibens wichtig. Allgemeine Floskeln die gut klingen sollen, praktisch aber kaum eine Aussage haben, sind dabei eher negativ und erwecken den Eindruck der Bewerber müsste eventuelle Mängel durch schöne Worte verschleiern. Wesentlich besser sind klare Aussagen, die dem Leser vermitteln, welche Kenntnisse vorhanden sind und warum gerade dieser Bewerber der am besten geeignete Kandidat für die Stelle ist und warum er diese Stelle antreten möchte.

Bei der Strukturierung des Bewerbungsschreibens empfiehlt es sich, gängige Standards einzuhalten. Ganz oben kommt zunächst die Anschrift des Bewerbers, mit Name, Straße und Ort sowie gegebenenfalls Zusätzen. Oben rechts wird das aktuelle Datum vermerkt. Anschließend folgen Möglichkeiten zur Kontaktaufnahme, wie zum Beispiel die Telefonnummer oder E-Mail Adresse.

Am Anfang eines Bewerbungsschreibens wird der Empfänger angesprochen. Hierbei ist es günstig, eine bestimmte Person als Empfänger zu benennen um das Anschreiben persönlicher zu gestalten. Falls in der Stellenausschreibung keine Kontaktperson genannt ist, kann diese auch telefonisch ermittelt werden.

Nach den Adressenzeilen folgt eine Betreffzeile. Der Betreff besteht in diesem Falle aus "Bewerbung um " und der genauen Bezeichnung der Stelle. In der Regel wird diese Zeile in Fettschrift formatiert. Danach wird der Empfänger adressiert: "Sehr geehrte Dame / Sehr geehrter Herr ".

Im Anschluss beginnt nach 2 Leerzeilen das eigentliche Anschreiben der Bewerbung. Darin sollte zunächst kurz angesprochen werden wo die Stellenausschreibung gefunden wurde (Internet, Zeitung, ...) und noch einmal explizit die Bewerbung um die Stelle formuliert werden ("Hiermit bewerbe ich mich ...").

Anschließend sollte nach einigen Worten zur Schulbildung und bisherigen Erfahrungen begründet werden, warum der Bewerber die Stelle annehmen möchte und warum er dafür geeignet ist. Dabei sollte möglichst auf die in der Stellenausschreibung genannten Kriterien eingegangen werden. Zum Abschluss sollte eine kurze Abrundung des Textes folgen, der Interesse an einem weitergehenden Kennenlernen, beispielsweise in Form eines Bewerbungsgespräches erkennen lässt. Das Ende bildet die Grußformel "Mit freundlichen Grüßen".


Bewerbungsschreiben Muster


Musterdorf, den 08.08.2010

Musterfirma GmbH
z.Hd.:Herrn Arbeitgeber
Musterstrasse 1234
12345 Musterstadt



Maria Mustermann
Mustergasse 7
21000 Musterdorf

Tel.:0200/123456
Mobil.:0170/123456
m.mustermann@mail.de


Bewerbung als (Berufsbezeichnung)



Sehr geehrte Damen und Herren (oder Frau/Herr...),

mit großen Interesse habe ich Ihre Stellenanzeige (Berufsbezeichnung/Titel der Anzeige) in der "Ausgaben Nr. .... der ....Zeitung" gelesen. Zurzeit befinde ich mich in ungekündigter Stellung als (Berufsbezeichnung) in einer Firma der XY Industrie/Branche. Nach meiner Ausbildung in dieser Firma wurde ich dort in Festanstellung übernommen. Ständige Fortbildungsmaßnahmen im EDV-Bereich sowie in Englisch konnte ich erfolgreich absolvieren.

Mein Tätigkeitsfeld ist vielseitig. Ich verfüge über alle Kenntnisse (der modernen Bürokommunikation/des Handwerks, etc.). Die Korrespondenz in meiner jetzigen Firma wird meist in Englisch geführt und von mir fehlerfrei übersetzt.

Da ich aber aus privaten Gründen in die Nähe Ihrer Firma ziehen werde, suche ich nach einer neuen Herausforderung.

Ihre Anzeige hat großes Interesse bei mir geweckt. Daher erhalten als Anlage zu diesem Schreiben meine Bewerbungsunterlagen mit der Bitte um Prüfung. In einem persönlichen Gespräch würde ich mich gerne bei Ihnen vorstellen und bitte Sie um einen Terminvorschlag.

Mit freundlichem Grüßen


Maria Mustermann
Maria Mustermann


Anlagen

Lebenslauf
Ausbildungszeugnis
Passfoto


Bewerbungsschreiben Ausbildung zum Fachinformatiker

Categories: 
Fachinformatiker konzipieren und entwickeln für ihre Auftraggeber maßgeschneiderte IT-Projekte. Sie werden in Richtung Systemintegration und Anwendungsentwicklung ausgebildet. Abhängig von der Spezialisierung unterscheiden sich die Arbeitsschwerpunkte.

Bewerbungsschreiben für die Ausbildung zur Hotelfachfrau

Categories: 
Wer sich dazu entscheidet, in der Hotelbranche Fuß zu fassen und sich bei einem Hotel zu bewerben, sollte vorab wissen, dass hier die Uhren anders ticken. Deshalb ist "Zeit" ein wichtiger Faktor, der bereits bei der Bewerbung beachtet werden sollte.

Dass Personal-Chefs grundsätzlich wenig Zeit haben, müsste allgemein bekannt sein. Aus diesem Grund sollten Bewerbungsanschreiben weder zu ausführlich noch zu kurz gefasst werden. Hier gilt die goldene Mitte.

Bewerbungsschreiben als Zimmermann

Das Berufsbild des Zimmermanns ist sehr handwerklich geprägt. Das Aufgabenumfeld umfasst prinzipiell die Herstellung von Holzkonstruktionen und Holzbauten.

Hierbei müssen sie sich streng an die Pläne orientieren. Häufig sind sie im Hochbau tätig aber auch Holzhäuser fertigen sie oft.

Bewerbungsschreiben als Redakteurin



Bevor man eine Bewerbung als Redakteur abschickt, sollte man sich darüber im Klaren sein, dass oft ein Studium, oder eine Ausbildung in diesem Bereich vorhanden sein muss.

Ein anderer Weg um das Ziel zu erreichen, ist ein Volontariat. Ein Volontariat ist quasi gleichgestellt mit einer klassischen Ausbildung, wird aber nur im journalistischen Bereich ausgeübt und es ist eine rein praktische Ausbildung.

Bewerbungsschreiben als Justizfachangestellter

Categories: 
Bei einem Bewerbungsschreiben für die Position als Justizfachangestellter sollte der Kandidat zunächst erklären, was ihn an genau dieser Position in eben dieser Behörde reizt. Welche berufliche oder private Konstellation hat ihn dazu veranlasst, sich zu bewerben?

Bewerbungsschreiben als Polizistin

Categories: 
Eine Polizisten trägt viel Verantwortung im Alltag. Deswegen gibt es auch bei dem Bewerbungsschreiben als Polizisten einige Dinge zu beachten. Beim Bewerbungsschreiben selbst wird großes Augenmerk darauf gelegt, dass die Bewerberin sowohl fachlich wie auch charakterlich für den Beruf geeignet ist.

Bewerbungsschreiben Redakteur

Categories: 
Nicht jeder Journalist ist automatisch Redakteur. Denn die Bezeichnung ist in Deutschland nicht gesichert, das heißt, dass sich jeder, auch ohne einer Ausbildung, als Journalist bezeichnen kann.

Bewerbungsschreiben Uhrmacherin

Categories: 
Uhrmacher/innen stellen Uhren oder andere Zeitmessgeräte her, warten sie und führen Reparaturen durch. Zudem fertigen sie Schmuck an. Uhrmacher/innen arbeiten meistens in der industriellen und handwerklichen Uhrenherstellung sowie in Service- und Reparaturwerkstätten, diese sind häufig einem Einzelhandelsgeschäft angeschlossen. Der Arbeitsort ist die Werkstatt, entweder in einer kleinen Reparaturwerkstatt oder in einem Montagewerk. Im Einzelhandel beraten Uhrmacher/innen die Kunden im Verkaufsraum.

Bewerbungsschreiben Augenoptiker

Categories: 
Die Tätigkeit als Augenoptiker/in ist für diejenigen genau das Richtige, welche einen traditionsreichen Beruf erlernen möchten. Egal ob Sonnen-, Gleitsicht- oder Lesebrille, unter den verschiedenen Modellen behält der Augenoptiker bzw. die Augenoptikerin stets den Überblick.

Bewerbungsschreiben als Kauffrau im E-Commerce

Categories: 
Ein Bewerbungsschreiben als Kauffrau im E-Commerce sollte dokumentieren, dass die Bewerberin in der Lage ist, sorgfältig und gewissenhaft zu arbeiten.

Der Umgang mit den gängigen Office-Paketen gilt heute als Standard. Kenntnisse in Spezial-Software werden angesichts der heutigen Differenzierung nicht zwingend erwartet, sollten aber erwähnt werden, wenn Sie vorliegen.

Seiten

Subscribe to Bewerbungsschreiben Muster RSS