Bewerbung Krankenschwester

Wer sich als Krankenschwester um einen neuen Arbeitsplatz bewirbt, sollte seinem zukünftigen Arbeitgeber bereits beim Lesen dieser Bewerbung klar machen, dass er auf die fachlichen und menschlichen Vorzüge dieser Bewerberin auf keinen Fall verzichten kann. Dafür gilt es aber, einiges zu beachten.

Der berufliche Werdegang ist hierbei besonders detailliert zu erläutern.

Zuerst sollte einmal geschildert werden, in welcher Klinik die Ausbildung zur Krankenschwester stattgefunden hat. Dabei sollten unbedingt alle Fachabteilungen, die während der Ausbildung durchlaufen wurden, beschrieben werden. Je nach Stellenausschreibung sollte nun bei der Beschreibung des bisherigen beruflichen Werdegangs, auf die speziell dafür relevanten Erfahrungen eingegangen werden. Dies ist besonders wichtig, wenn sich die freie Stelle in einem bestimmten Fachbereich befindet. Denn dann interessiert es den potenziellen Arbeitgeber nicht, wenn jemand lange auf einer Kinderstation tätig war, die Stelle sich aber etwa auf eine chirurgische Abteilung bezieht. Auch sollten dem Arbeitgeber Gründe genannt werden, warum es einem wichtig ist, gerade in dieser Position und dieser Klinik tätig zu werden.

Positive Eigenschaften sollten in der Bewerbung als Krankenschwester immer hervorgehoben werden.

Jeder, der in einem Pflegeberuf tätig ist weiß, dass dieser Job sowohl körperlich als auch seelisch sehr stressintensiv ist. Darum sollte bei einer Bewerbung als Krankenschwester auch genau darauf eingegangen werden. Der Arbeitgeber möchte erfahren, ob die Bewerberin auch den hohen Belastungen und Anforderungen dieses Berufs gewachsen ist. Darum muss in der Bewerbung stehen, wie gut man auch mit kritischen Situationen umgehen kann, wie einsatzbereit und belastbar man ist und wie viel Freude es einem macht, mit anderen Menschen umzugehen und auf jeden Patienten individuell einzugehen. Denn jeder Arbeitgeber weiß, wie wichtig im Beruf der Krankenschwester nicht nur die fachlichen, sondern auch die menschlichen Komponenten sind.

Natürlich sollten auch die Unterlagen korrekt und vollständig sein.

Neben dem Inhalt sind, bei der Bewerbung als Krankenschwester, natürlich auch die gängigen Formvorgaben zu beachten, weshalb ein Bewerbungsschreiben nicht länger als eine Seite sein sollte. Darum ist es am Besten, sich auf das Nötigste zu beschränken. Beim Lebenslauf ist es heutzutage üblich, das er tabellarisch geschrieben wird und im Höchstfall zwei Seiten lang ist. Da bei einer Bewerbung, wie in allen anderen Bereichen auch, der erste Eindruck zählt, sollte das Bewerbungsfoto aktuell sein und sowohl Sympathie als auch Kompetenz ausstrahlen.

Categories: